03.01.2018

Neue Leiternorm ab 2018 – DIN EN 131

Leiter

Zum 1. Januar 2018 tritt die überarbeitete Leiternorm in Kraft. Die Norm enthält neue Vorgaben, um die Standfestigkeit von Leitern zu erhöhen. Denn mangelnde Standsicherheit ist die häufigste Unfallursache beim Gebrauch von Leitern – laut der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) gehen fast 90 Prozent aller Leiterunfälle darauf zurück.

Die neuen Richtlinien richten sich vor allem an Unternehmen, bei denen Mehrzweck- und Anlegeleitern im Einsatz sind.

 

Hier die wichtigsten Änderungen zusammengefasst:

 

  1. Erhöhte Standsicherheit durch Quertraversen für alle tragbaren Anlegeleitern ab 3m Länge

Die Anlegeleitern müssen zukünftig – entweder durch eine Quertraverse (Standverbreiterung) oder durch eine konische Bauweise – über eine größere Standbreite verfügen.

Auch Mehrzweckleitern mit einem aufgesetzten Schiebeleiterteil sind von der Norm betroffen. Weist das aufgesetzte Schiebeleiterteil eine Länge von mehr als 3 Metern auf, darf es nur von der Leiter trennbar sein, wenn es eine Traverse besitzt, die die neuen Standbreiten-Vorgaben erfüllt.

 

  1. Unterteilung der Leitern in 2 Nutzergruppen: Gewerblich und nicht gewerblich genutzte Leitern

Für gewerblich genutzte Leitern liegen die Prüfanforderungen höher als für den nicht beruflichen Gebrauch.

 

  1. Mehrsprachige Bedienungsanleitung für jeden Leitertyp und Kennzeichnung der Leitern durch Piktogramme

Was bedeutet die neue Leiternorm für Sie?

Alle bereits gekauften und lagernden Leitern – nach derzeit noch aktueller Norm – können auch weiterhin genutzt werden, wenn für den jeweiligen Arbeitsauftrag die Sicherheit der verwendeten Leitern gewährleistet ist.

Zudem müssen alle Betriebe Gefährdungsbeurteilungen ihrer Arbeitsmittel erstellen  – je nach Beurteilungsergebnis empfiehlt die DGUV die betreffenden Leitern mit einer Traverse nachzurüsten.

 

Leiter-Gebrauchsanweisungen gemäß DIN EN 131-3 sowie Prüfplaketten zur Prüfung von Leitern und Tritten finden Sie in unserem Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.